BV SpV - Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt
home
Aktuell
Termine
Themen
Archiv
BV SpV
Links
sitemap

Links: 
 

Pressemitteilung 26.01.2004:

Betroffenenvertretung sammelt 600 Unterschriften
Hackescher Markt / Zwirngraben:
Ökomarkt 2004 endlich in Realisierung

Ökomarkt am Hackeschen Markt - Eröffnung 27. Mai 2004 (Foto: B. Dobis) - Foto größer 63 Kb
.
Text Pressemitteilung
Presse (vor und nach dieser PM), Stellungnahmen & Protokolle
sonstige Links zum Thema
Archiv Pressemitteilungen der BV SpV

Kontakt BV SpV

Pressemitteilung
   Das Bezirksamt setzt endlich eine jahrelange Forderung der Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt um und schreibt einen Viktualienmarkt auf dem Zwirngrabendreieck aus.

   Nachdem noch Ende letzten Jahres die Ablehnung einiger ansässiger Kneipenbesitzer und eines Gewerbetreibenden ein Scheitern des Vorhabens befürchten ließ, hat die Betroffenenvertretung durch eine Unterschriftensammlung nachdrücklich bewiesen, wie sehr ein Marktangebot von den Anwohner/innen des Sanierungsgebietes Spandauer Vorstadt gefordert wird. Innerhalb kürzester Zeit wurden 600 Unterschriften gesammelt und der zuständigen Stadträtin für Stadtentwicklung von Mitte Dorothee Dubrau übergeben. 

   Ab 2004 soll auf dem sog. Zwirngraben am Hackeschen Markt 2 mal wöchentlich ein Markt stattfinden, auf dem ökologische Lebensmittel aus dem Berliner Umland angeboten werden. Damit setzt das Bezirksamt endlich einen maßgeblich von der Betroffenenvertretung angeregten Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Mitte (alt) aus dem April 2000 um, der sich für einen Markt aussprach. 

   Eine unvertretbare Beeinträchtigung der ansässigen Gastronomen erfolgt nicht, da das vorliegende Flächenkonzept des Bezirksamtes deren Wünsche nach ausreichenden Schankaußenplätzen angemessen berücksichtigt hat. 

   Nachdem die Platzgestaltung Ende 2003 abgeschlossen wurden, steht nun einem Markt nichts mehr im Wege.

Seitenanfang

Ursula Thierfelder, Sprecherin der BV

Prof. Hans Lindenau, Sprecher der BV

Seitenanfang

Presse (-resonanz & ff), Stellungnahmen & Protokolle:
• 15.11.2005, Berliner Morgenpost:
- CDU: Markt an drei Tagen pro Woche öffnen

• 22.09.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050922.html#4 (Bericht Steuerungsrunde vom 19.09.2005: ausufernde Gaststättenbestuhlung rund um den Hackeschen Markt)

• 19.09.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050919.html#3 (ausufernde Gaststättenbestuhlung rund um den Hackeschen Markt)

• 18.04.2005, Berliner Morgenpost:
- Das Angebot am Hackeschen Markt ist klein, aber fein

• 02.04.2005, Berliner Morgenpost:
- Gastwirte säubern Hackeschen Markt | Mitte: An Wochenenden glich der Platz einer Müllhalde

• 22.03.2005, Berliner Zeitung:
- Wirte fegen vor der eigenen Tür

• 21.09.2004, Berliner Zeitung:
- Kunden geben Markt gute Noten (Archivlink)

• 23.07.2004, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag::
- Markt I (Kurzmeldung)

• 30.05.2004, Berliner Morgenpost:
- Markt der Frische und der Kunst | Geschäftiges Treiben am Hackeschen Markt zum ersten Geschäftstag

• 28.05.2004, Berliner Zeitung:
- Puteneier und Ringsalami | Der Hackesche Markt ist wieder ein richtiger Marktplatz
- Wochenmarkt am Hackeschen Markt
• 28.05.2004, Berliner Kurier:
- Endlich ist der Hackesche Markt wieder ein Markt | ALLES BANANE | Großes Bio-Angebot, immer donnerstags und sonnabends

• 27.05.2004, Berliner Morgenpost:
- Ökomarkt am Hackeschen Markt

• 25.05.2004, Bezirksamt Mitte, Pressemitteilung:
- Wochenmarkt auf dem Hackeschen Markt

• 25.05.2004, Berliner Kurier:
- ERÖFFNUNG 2 | Der Hackesche kriegt einen Markt

• 06.05.2004, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
- Ein Wochenmarkt als (Gast)Wirtschaftsfeind
- Kommentar

• 18.04.2004, Berliner Morgenpost:
- Leben mit dem Kompromiss | Wer rund um den Hackeschen Markt bleiben will, muss Zugeständnisse machen
- Markt oder Schankterrassen: Anlieger einigen sich - ohne das Bezirksamt

• 16.04.2004, Berliner Morgenpost:
- Start für den Ökomarkt | Kompromiss nach langen Querelen: Ab 27. Mai gibt es Frisches am Hackeschen Markt
- ähnlich auch in der Welt

• 07.-13.04.2004, Berliner Abendblatt:
- Zwei Märkte in der Spandauer Vorstadt | Für Anwohner und Touristen

• 26.03.2004, Berliner Kurier:
- Marktstreit um Hackeschen Markt | GASTWIRTE im Kiez befürchten hohe Einnahmeverluste durch Öko-Buden

• 23.03.2004, Berliner Morgenpost:
- Mitte: Ökomarkt stiftet Unfrieden | Wirte befürchten Umsatzeinbußen am Hackeschen Markt | Bezirksamt bleibt hart
- ähnlich auch in der Welt
Kommentar BV SpV: 
   Der Egoismus der Kneipiers, die auf dem Hackeschen Markt bekanntlich maximale Umsätze machen und deshalb auch maximale Mieten an die Hauseigentümer zahlen, ist einfach dreist. Wenn die Kneipiers durch den Ökomarkt Umsatzeinbußen haben, sollten sie mit ihren Vermieter/innen verhandeln. Es kann doch nicht wahr sein, daß der Bezirk bzw. die Öffentlichkeit mit der kostenlosen Bereitstellung einer attraktiven und millionen-schweren Platzgestaltung die Vermieter subventionieren !
   Unsere erfolgreiche Unterschriftenaktion im Januar hat gezeigt, daß die Bewohner/innen seit langem ungeduldig diesen Ökomarkt erwarten, und aus vielen Gesprächen mit Anwohnern wissen wir, wie sehr sich viele über die Kneipiers ärgern, "die sich dort viel zu breit machen". Der jetzt gefundene Kompromiß - Marktbetrieb nur an 2 Tagen - ist letztendlich ein Gewinn für alle, da er neue Kunden und Käuferschichten zum Platz bringt.

• 11.-17.02.2004, Berliner Abendblatt:
- Betroffenenvertretung sammelte 600 Unterschriften und hat nun Erfolg | Jetzt soll er bald real sein: der Ökomarkt am Zwirngraben

• 05.02.2004, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
- »Viktualienmarkt« am Zwirngraben

• 29.01.2004, Berliner Morgenpost:
- Nachrichten > Betreiber für Ökomarkt gesucht

• - 27.01.2004, Berliner Zeitung:
- Bald Händler am Hackeschen Markt

• 22.01.2004, Berliner Kurier:
- Der Hackesche Markt kriegt einen Markt

• 17.03.2003, SR SpV:
- .../pr-sr030317.html#7 (Öko-Markt, Protokoll Steuerungsrunde)

• 08.05.2003, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
500 Kneipenplätze auf dem Zwirngraben (Bericht zur Problematik ausufernder Schankvorgärten)

• 14.04.2003, Protokoll SR SpV: .../pr-sr030414.html#2

• 17.03.2003, Protokoll SR SpV: .../pr-sr030317.html#7

• 06.03.2003, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
- 500 Kneipenplätze auf dem Zwirngraben (Bericht zur Problematik ausufernder Schankvorgärten)

• 09.12.2002, BV SpV:
- .../st-021209marktzwirngraben.html (Brief der BV SpV mahnt zügige Entwicklung des Ökomarktes an)

• 10.06.2002, Protokoll SR SpV: .../pr-sr020610.html#2 (ausführliche Informationen des BA Mitte zum Thema Genehmigungen Schankvorgärten, Diskussion u.a. über Hack. Markt)

Seitenanfang

sonstige Links zum Thema:
- .../hackeschermarkt.html (Themenseite Verkehrskonzept Hackescher Markt)

Seitenanfang

Archiv Pressemitteilungen der BV SpV:
sortiert nach Datum: .../presse.html

sortiert nach Thema: .../stellungnahmen.html

Seitenanfang

Kontakt BV SpV

Start www.bvspv.de

URL dieser Seite: http://www.bvspv.de/st-040126oekomarkt.html
© & Seitenbau: M. Heller, Berlin

15. November 2005
.
Spandauer Vorstadt:
.
BV SpV:
Kontakt
Adresse:
Stadtplan
.
Aktuelles:

Eröffnung des Ökomarktes am 27./29. Mai 2004:
Ökomarkt am Hackeschen Markt - Eröffnung 27. Mai 2004 (Foto: B. Dobis) - Foto größer 63 Kb
größer

Ökomarkt am Hackeschen Markt - Eröffnung 27. Mai 2004 (Foto: B. Dobis) - Foto größer 69 Kb
größer

Ökomarkt am Hackeschen Markt - Eröffnung 27. Mai 2004 (Foto: B. Dobis) - Foto größer 68 Kb
größer

Ökomarkt am Hackeschen Markt - Eröffnung 27. Mai 2004 (Foto: B. Dobis) - Foto größer 65 Kb
größer
 
 
 

.