BV SpV - Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt
home
Aktuell
Termine
Themen
Archiv
BV SpV
Links
sitemap

Links:

Archiv:
Protokoll "Steuerungsrunde SpV"
am 21. Februar 2005
(129. Protokoll; Berlin, 22.02.2005, Stefan Doletzki, Koordinationsbüro)

Hinweis:
Diese Treffen sind aus Datenschutzgründen nicht öffentlich. Zu bestimmten Themen können jedoch Gäste eingeladen und angehört werden. Anmeldung über die BV SpV.
.
Themen:
1. Anmerkungen zum Protokoll der 128. Sitzung
2. Neuwahl der Betroffenenvertretung ist erfolgt, Information über das Ergebnis
3. Kommunales Bauvorhaben Krausnickblock, aktueller Sachstand
4. Kommunales Bauvorhaben Auguststraße 5, aktueller Sachstand
5. Kommunales Bauvorhaben Kleine Auguststraße, aktueller Sachstand
6. Metropolitan School, Standortfrage
7. Mulackstraße 9-10, Nutzungskonflikt Spielplatz
Sonstiges:
- Wiederherstellung der Kleinen Hamburger Straße
- neuer Rahmenplan für Büroräume der BV SpV
- Linienstraße 142-143: temporärer Garten
- Mulackstraße 17 und 18
Termine
Anlagen
TeilnehmerInnen
Kontakt

1. Anmerkungen zum Protokoll der 128. Sitzung:
a) Es werden keine Anmerkungen vorgebracht.
mehr:
- .../pr-sr050117.html (Protokoll SR SpV vom 17.01.2005)
top
2. Neuwahl der Betroffenenvertretung ist erfolgt, Information über das Ergebnis
   Die Neuwahl der Sprecher der Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt ist am 10. Februar 2005 bei großer Beteiligung und in geheimer Wahl erfolgt. Folgende sechs Personen wurden zum Sprecher gewählt: 

• Frank Bertermann
• Markus Heller
• Simone Motzkus
• Jochen Sandig
• Christian Schulz
• Ursula Thierfelder

   Wer an den Sitzungen der Steuerungsgruppe teilnimmt, ist noch unklar. Es wird vorgeschlagen, dass zukünftig alle sechs Sprecher die Einladungen erhalten, sie sollten hierfür ihre E-Mail-Adressen dem Koordinationsbüro mitteilen.

mehr:
- .../bvspv.html#sprecher (Themenseite Betroffenenvertretung)
top
3. Kommunales Bauvorhaben Krausnickblock, aktueller Sachstand
   Herr Wilke berichtet über den Stand der Planung für das Bauvorhaben Krausnickblock. Es wurden innerhalb der letzten Wochen mehrere Anhörungen durchgeführt. Bis zuletzt blieb strittig, in welchem Umfang Spielgeräte auf der Fläche angeboten werden sollen. Bei einer verwaltungsinternen Besprechung in der Vorwoche wurde festgelegt, dass es folgende Ausstattung vorgesehen wird: Großer Tisch und Bänke, eine Tischtennisplatte, ein Boule-Platz (als Erweiterung eines Wegs). Nicht für erforderlich gehalten werden Fahrradständer, Grill, Wasserspiel (keine Trinkwasserqualität vorhanden, die Bewässerung soll über einen Tiefbrunnen ermöglicht werden). Vom Bezirksamt Mitte, Straßen- und Grünflächenamt, wird kurzfristig die Planung aktualisiert, so dass die Ausführung noch in diesem Jahr erfolgen kann.

   Am 21. März 2005 tagt der Verein Krausnickblock zur Vorstandsneuwahl. Wichtig ist, dass es in absehbarer Zeit zum Abschluss des geplanten Vertrags zwischen dem Verein und dem Bezirk Mitte kommt.

   Weitere Informationen werden in den kommenden Sitzungen des Sanierungsbeirats erfolgen.

mehr:
- .../krausnickpark.html (Themenseite Grünflächen)
- .../spiel.html#krausnickblockspielplatz (Themenseite Spielflächen)
- .../b-plaene.html#i29 (Themenseite Bebauungspläne)
top
4. Kommunales Bauvorhaben Auguststraße 5, aktueller Sachstand
   Wie Herr Doletzki mitteilt, wird abweichend von den bisherigen Überlegungen die Grünfläche/Spielplatz aus baulogistischen Gründen erst im Jahr 2006 realisiert. Zuvor wird, voraussichtlich ab Sommer 2005, der Neubau auf dem hinteren Grundstücksteil der Auguststraße 5 realisiert (so jedenfalls die Ankündigung des Eigentümers). Beide Baumaßnahmen würden sich bei gleichzeitiger Durchführung behindern. Würden die Maßnahmen auf dem vorderen Grundstück zuerst realisiert, bestünde die Gefahr der Zerstörung durch anschließende Bautätigkeit auf dem hinteren Grundstück.

   Bei dem geplanten Anhörungstermin am 15. März 2005 um 19.00 Uhr im Koppenplatz 12 (Räume der Betroffenenvertretung) bleibt es.

mehr:
- .../spiel.html#august3a-5 (Themenseite Spielflächen)
- .../b-plaene.html#i24a (Themenseite Bebauungspläne)
- 23.12.2004: Brief der Anwohnerinitiative mit Umgestaltungskonzept: .../download/041223BegruenungAuguststrasse.rtf (~9 KB)
- 27.10.2004: Brief der Anwohnerinitiative an Bürgermeister Zeller: .../download/041027AnwohnerbriefZellerAugust3a-5.rtf (~5 KB)
top
5. Kommunales Bauvorhaben Kleine Auguststraße, aktueller Sachstand
   Herr Wilke berichtet, dass zuletzt eine Anwohnerversammlung zum Bauvorhaben "Vorplatz Kita Kleine Auguststraße" stattgefunden hat. Die Figur "Kleiner August" wurde in den Details abgestimmt. Auf der Sitzung der "Gedenktafelkommission" des Bezirksamts Mitte am 01.03.2005 wird die vorgesehene Planung zur Erinnerung an die frühere Synagoge in der Kleinen Auguststraße vorgestellt.

   Obwohl die anwesenden Bürger dies nicht befürworten, wird das SGA zur Vermeidung des andauernden Falschparkens voraussichtlich wieder Poller in der gesamten Kleinen Auguststraße aufstellen.

mehr:
- .../verkehr.html#kleineaugust (Themenseite Verkehr)
top
6. Metropolitan School, Standortfrage
   Ein aktueller BVV-Beschluss liegt vor, demzufolge das Bezirksamt Mitte weder im Koppenplatz 12 noch in der Auguststraße 21 Möglichkeiten sieht, die Metropolitan School unterzubringen. Es gibt dazu eine aktuelle Pressemitteilung des Bezirksamts Mitte (siehe Anlage).

   Frau Krutzsch berichtet von einem Termin in der Vorwoche mit Vertreterinnen der Schule. Dort ist Unterstützung für die Anmietung der Gebäude Auguststraße 11-13 und/oder 14-16 zugesagt. Dafür ist ein Konzept über den zeitlichen Ablauf sowie die Finanzierung notwendiger Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich. Sobald dieses vorliegt, wird ein Gespräch zwischen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (Staatssekretärin) und dem Grundstückseigentümer, der Jüdischen Gemeinde, angestrebt.

mehr:
- ... /koppenplatz12.html (Themenseite zum Gebäude und seiner Nutzung, dort weitere Links zu Presseartikeln, Protokollen etc.)
- 15.02.2005, Bezirksamt Mitte: Pressemitteilung zum Beschluß des Bezirksamtes Mitte zur Berlin Metrolpolitan School | Bezirksamt beschließt den Erhalt zweier Kulturstandorte in der Spandauer Vorstadt: Keine Räume für die Berlin Metropolitan School am Koppenplatz 12 und in der Auguststraße 21
top
7. Mulackstraße 9-10, Nutzungskonflikt Spielplatz
   Bezüglich der Nutzung des Spielplatzes Mulackstraße 9-11 kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Konflikten zwischen der Initiatorin dieses Spielplatzes und dem gegenüber angesiedelten Kinderladen. Die Jugendförderung im Bezirksamt Mitte wurde eingeschaltet und kümmert sich jetzt um eine Vermittlung.
mehr:
- .../spiel.html#mulack (Themenseite Spielflächen)
- .../b-plaene.html#i25 (Themenseite Bebauungspläne)
top
Sonstiges
• Wiederherstellung der Kleinen Hamburger Straße
   Herr Dr. Zahn erkundigt sich, ob es eine Planung zur Wiederherstellung der Kleinen Hamburger Straße gibt. Herr Wilke erläutert, dass mit der letzten Aktualisierung des Rahmenplans entschieden wurde, dass – auch im Hinblick auf fehlende Sportplatzersatzflächen und die bereits für diesen Standort eingesetzten Investitionsmittel – mindestens bis zum Ende der Sanierung auf eine Wiederherstellung der Straße verzichtet wird.
mehr:
- .../sport.html#august (Themenseite Sportflächen)
top

• Neuer Rahmenplan für Büroräume der BV SpV
   Bei dieser Gelegenheit fiel auf, dass in den Räumen der Betroffenenvertretung ein veralteter Rahmenplan hängt. Das Koordinationsbüro wird einen neuen Farbausdruck in DIN A 3 zur Verfügung stellen.

mehr:
- .../themen.html#rahmenplan (Themenseite Übersicht)
top

• Linienstraße 142-143: temporärer Garten
   Frau Weitz teilt mit, dass die WBM eine Vereinbarung unterschrieben hat, die der vom Hauptstadtkulturfonds geförderten Gruppe „le Balto“ ermöglicht, auf dem Grundstück Linienstraße 142-143 in diesem Sommer einen temporären Garten anzulegen.

top

• Mulackstraße 17 und 18
   Frau Krutzsch merkt an, dass im Bezirksamt Kaufinteressenten mit Bauabsichten für die Grundstücke Mulackstraße 17 und 18 vorstellig werden, der Rahmenplan das Freihalten von weiterer Bebauung vorsieht. Das Thema soll auf der kommenden Sitzung gesondert erörtert werden.

mehr:
- .../themen.html#rahmenplan (Themenseite Übersicht)
top
Termine
siehe ... /termine.html
   Die 130. Sitzung findet am Montag, dem 21. März 2005 um 15:00 Uhr in den Räumen der Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt, Koppenplatz 12 statt.

top

Anlagen
• Anwesenheitsliste
• Pressemitteilung zum Beschluß des Bezirksamtes Mitte zur Berlin Metrolpolitan School

top

TeilnehmerInnen
• Herr Doletzki, Koordinationsbüro
• Herr Wilke, Koordinationsbüro
• Ulrike Steglich, stadt.plan.mitte
• Jutta Weitz, Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM)
• Frau Motzkus, BV SpV
• Frau Thierfelder, BV SpV
• Frau Jahns, BA Mitte, Sanierungsverwaltungsstelle
• Herr Zahn, BV SpV
• Frau Krutzsch, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung IV C 1-5

top

*Anmerkung Webmaster:
Namen von externen Personen (die nicht öffentlich im Sanierungsgeschehen involviert sind) sind aus Datenschutzgründen anonymisiert.

Ort & Kontakt:
Räume der BV SpV, Koppenplatz 12, 10115 Berlin-Mitte

top

Kontakt BV SpV

Start www.bvspv.de

URL dieser Seite: http://www.bvspv.de/pr-sr050221.html
© & Seitenbau: M. Heller, Berlin

05. November 2005
.
Spandauer Vorstadt:

BV SpV:
Kontakt
Adresse:
Stadtplan

Aktuelles: