BV SpV - Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt
home
... Aktuell
... Termine
... Themen
... Archiv
... BV SpV
... Links
sitemap & Disclaimer
.
Externe Links öffnen separates Fenster
.
Links:
.
Karte des Bezirks Mitte
Stadtplan
.
Kartenausschnitte der Spandauer Vorstadt:
- Süd-Ost
- Süd-West
- Nord-Ost
- Nord-West
.
Maßnahmenplan Spandauer Vorstadt:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
.
.
.
.
Archiv:
Protokoll "Steuerungsrunde SpV"
am 15. September 2003
(113. Protokoll; Berlin, 24.09.2003, Stefan Doletzki & Andreas Wilke, Koordinationsbüro)

Hinweis:
Diese Treffen sind aus Datenschutzgründen nicht öffentlich. Zu bestimmten Themen können jedoch Gäste eingeladen und angehört werden. Anmeldung über die BV SpV.
.
Themen:
1. Anmerkungen zum Protokoll der 112. Sitzung
2. Vor Ort Auguststraße/Tucholskystraße, Poller
3. Auguststraße 3a, Baubeginn
4. Blockkonzepte 100 005, 100 041
5. Hexenkessel Hoftheater
Sonstiges:
- Neue Schönhauser Straße 2
Termine
Anlagen
Kontakt

1. Anmerkungen zum Protokoll der 112. Sitzung:
   Es gibt keine Anmerkungen.
mehr:
- .../pr-sr030818.html (Protokoll SR SpV 18.08.2003)
top
2. Vor Ort Auguststraße/Tucholskystraße, Poller
   Dieser Tagesordnungspunkt wird vor Ort abgehandelt, um den von der Vorbereitungsgruppe ausgewählten Pollerentwurf (im Maßstab 1:1) zu begutachten. Herr Dittrich (Bezirksamt Mitte, Straßen- und Grünflächenamt) war beauftragt, den von der Vorbereitungsgruppe ausgewählten Poller sowie einen weiteren zum Vergleich im Originalmaßstab als Muster herstellen zu lassen. Abweichend davon wurden nicht nur diese beiden, sondern drei weitere Varianten sowie drei Planwerk-Varianten vorgestellt. Nach umfangreicher Diskussion und Aufstellung der Papppoller am Originalort wird mit deutlicher absoluter Mehrheit ein Votum für den Poller der Variante 3 abgegeben. Bei diesem soll lediglich das Detail des „Deckels“ so verändert werden, dass der Abstand zwischen der Rundung und dem Rand geringer ist. (Neben den Teilnehmern der Steuerungsgruppe waren zu diesem Tagesordnungspunkt darüber hinaus weiter anwesend: Herr Lingenauber, Herr Hübner, Herr Genow, Frau Dr. Pistorius, Herr Tibbe und weitere.)
mehr:
- .../verkehr.html (Themenseite Verkehr, darin > Kreuzung August/Tucholskystraße und > Poller)
top
3. Auguststraße 3a, Baubeginn
   Herr Doletzki teilt mit, dass der Baubeginn für den ersten Bauabschnitt des Vorhabens Neubau einer Grünfläche mit Spielplatz auf dem Grundstück Auguststraße 3a Ende September 2003 sein wird (nach der Sitzung wurde Montag, der 29. September als genaues Datum mitgeteilt).

Frau Thierfelder weist auf die große Bedeutung eines Bauschildes hin.

mehr:
- .../spiel.html#august3a-5 (Themenseite Spielplätze)
- .../b-plaene.html#i24a-august3a-5 (Bebauungspläne)
top
4. Blockkonzepte 100 005 (Linienstraße, Oranienburger Straße, Auguststraße, Tucholskystraße) & 100 041 (Mulackstraße, Gormanstraße, Steinstraße, Kleine Rosenthaler Straße)
   Die Entwurfsfassung Blockkonzept 100 005 ist mit der Denkmalpflege abgestimmt worden. Dabei hat sich die Denkmalschutzbehörde im Fall der Oranienburger Straße 46-47 gegen jeglichen Rückbau ausgesprochen, gerade weil es sich um eine Bebauungssituation handelt, die es im Bereich der sonst üblichen durch die Hobrecht-Planung entstandenen Blöcke nicht gibt. Für die Linienstraße 142-143 wird die Schießung des Blockrands als vorrangiges Ziel eingeschätzt, gleichzeitig soll aber die Hoffigur erhalten werden. Als Kompromiss wird von Seiten der Denkmalpflege eine Reduzierung der Seitenflügel auf das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss angeregt. Ein Dachausbau im Gebäude Tucholskystraße 43 soll ausdrücklich auf den Umfang innerhalb der vorhandenen Kubatur beschränkt werden.

   Für das Grundstück Oranienburger Straße 46-47 liegen damit gegensätzliche Anforderungen vor, so dass eine Abwägung durchgeführt werden muss. Die Planungen für die Linienstraße 142-143 werden nochmals überprüft, und es wird nach weiteren Kompromissen gesucht, zumal der Abriss der Seitenflügel auch von Seiten der Betroffenenvertretung in Frage gestellt worden ist. Allerdings ist hierbei zu bedenken, dass der Abriss der Seitenflügel der Beschlusslage des Rahmenplans entspricht.

   Für den Block 100 041 bedarf es noch der Überprüfung des tatsächlichen Erneuerungszustands der Steinstraße 20 sowie der Prüfung durch Durchsetzbarkeit von Hofkellerabrissen bzw. Hofgestaltungen.

   Über den weiteren Fortgang wird das Koordinationsbüro berichten.

mehr:
- .../blockkonzepte.html (Themenseite Blockkonzepte)
- .../stellungnahmen.html (Stellungnahmen der BV SpV)
top
5. Hexenkessel Hoftheater
   Frau Reinhardt vom Hexenkessel Hoftheater stellt dar, dass die Spielzeit nunmehr beendet ist, das Theater abgebaut wird und vom Betreiber eine Informationstafel über die Geschichte des Monbijouparks aufgestellt wird. Das Theaterstück sei erfolgreich gelaufen (teilweise zwei Stücke am Tag). Es wurde ein Ordnungsdienst vom Betreiber eingesetzt, der auch Flaschen und Scherben in der Umgebung beseitigte. Herr Schulz übergibt eine Broschüre mit der umfangreichen Medienresonanz der Saison 2003 der Strandbar. 

   Es wird seitens der Strandbarbetreiber angeregt, eine Winterlösung zu erreichen sowie die Strandbar auf längere Sicht im Sommer zu verstetigen. Dazu werden Überlegungen angestellt, wie Treppe belassen, festes WC-Häuschen bauen, Be- und Entwässerung herstellen usw. Diese Details wurden nicht weiter erörtert, sondern vereinbart, dass am Montag, dem 17. November 2003 um 15:00 Uhr eine ausführliche Darstellung des Konzepts durch die Strandbarbetreiber in den Räumen der Betroffenenvertretung erfolgen wird.

   Herr Bertermann sieht verschiedene Punkte sehr kritisch, wobei nicht das Theater, sondern die Strandbar das Problem darstellt. Von Mitgliedern der Betroffenenvertretung wurden an einem Sommerabend (19:00 Uhr) 860 Besucher gezählt. Die Belästigungen sind zeitweise erheblich. Die Position der Betroffenenvertretung ist anliegender Stellungnahme zu entnehmen.

mehr:
- .../monbijou.html#Strandbar (Themenseite Monbijoupark, dort mehr Links zu Protokollnotizen, Presse etc.)
- .../stellungnahmen.html#monbijou (div. Stellungsnahmen der Betroffenenvertretung zum Strandbar-Problem)
top
Sonstiges
• Neue Schönhauser Straße 2
   Herr Bertermann verweist auf die Schreiben von Anwohnern und Eigentümern aus der Weinmeisterstraße, in denen sich diese gegen eine Nachverdichtung auf dem hinteren Grundstücksteil der Neuen Schönhauser Straße 2 aussprechen.

   Eine Diskussion für die kommende Sitzung wird vorerst nicht vorgesehen. Vorab soll intern geklärt werden, welche Schritte notwendig sind.

mehr:
- .../pr-sr030818.html#3 (Protokoll SR SpV 18.08.2003)
- .../pr-sr030519.html#Sonstiges-B (Protokoll SR SpV 19.05.2003)
- .../pr-sr030414.html#Sonstiges-H (Protokoll SR SpV 14.04.2003)
- .../st-020730neueschoenhauser2.html (Stellungnahme BV SpV 28.05.2002)
- .../st-blockkonzept100022-961210.html#NeueSchoenhauser2 (Stellungnahme zum Blockkonzept BV SpV 28.05.2002)
top
Termine
siehe ... /termine.html
   Die 114. Sitzung findet am Montag, dem 20. Oktober 2003 um 15:00 Uhr in den Räumen der Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt, Koppenplatz 12 statt.
.
top
Anlagen
• Anwesenheitsliste
• Kopie Strandbarabbildung
Position der Betroffenenvertretung zur Strandbar
.
top
.
*Anmerkung Webmaster:
Namen von externen Personen (die nicht öffentlich im Sanierungsgeschehen involviert sind) sind aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht.
.
Ort & Kontakt:
Räume der BV SpV, Koppenplatz 12, 10115 Berlin-Mitte
.
top
.
Start www.bvspv.de
.
Kontakt BV SpV
.
URL dieser Seite: http://www.bvspv.de/pr-sr030915.html
© & Seitenbau: M. Heller, Berlin
07. Januar 2004
.
Spandauer Vorstadt:
.
BV SpV:
Kontakt
Adresse:
Stadtplan
.
Aktuelles:
.
Monbijoupark:
Strandbar im Monbijoupark März 2003 (Foto: M. Heller)
... im Sommer 2003 erneut von `Strandbar´ bedroht
.
Verkehr:
Hackescher Markt: Verkehrssituation, März 2003 (Foto: M. Heller)
... im Mai 2003 wurde das neue Konzept für die SpV vorgestellt
.
ASP Stadt der Kinder:
... Abenteuerspielplatz in der Neuen Schönhauser Straße von Schließung bedroht
.
Baustelle Hackescher Markt:
Hackescher Markt: Blick über den Platz mit Baustelle März 2003 (Foto: M. Heller)
... 3. Bauabschnitt ab April 2003
.