BI PRO SpV
(ehemalige "BV SpV - Betroffenenvertretung Spandauer Vorstadt": der Status "Sanierungsgebiet" wurde am 10.02.2008 aufgehoben)
home
Aktuell
Termine
Themen
Archiv
BV SpV
Links
sitemap

Links:

Gesetzestexte
Planungsrecht
(Übersicht - Downloads):
- Baugesetzbuch  (BauGB)
- Baunutzungsverordnung (BauNVO)
- Bauordnung Berlin (BauOBln)
- u.a.m.

Gesetzestext:
Bundesbaugesetzbuch

Bebauungspläne (B-Pläne):
Erklärung, Verfahren, Bürgerbeteiligung (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung)

Naturschutz am Bau und Bürgerbeteiligung:
Der Biotopflächenfaktor (BFF) als Beitrag der Landschaftsplanung für die Innenstadtentwicklung

Rahmenplan Spandauer Vorstadt:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
 

Übersicht über die
Bebauungspläne (B-Pläne)
im Sanierungsgebiet Spandauer Vorstadt

Allgemeines:
Übersicht: Verfahrensstand der B-Pläne
Sinn der B-Plan-Verfahren
Verfahrensschritte & Regelungen der Bürgerbeteiligung
Zuständigkeiten & Einsichtnahme in B-Pläne

B-Pläne im Sanierungsgebiet:
I-2 "Rückertstraße"
*I-4 "Gipsdreieck"
*I-8 "Schendelpark"
1-8 "Große Präsidentenstraße"
I-24a "Auguststraße 3a-5"
I-24b "Postfuhramt"
I-25 "Mulackstraße"
I-29 "Krausnickblock"
I-51 "Am Zwirngraben"
I-53 "Gormanndreieck"
I-B5 "Spandauer-Vorstadt-B-Plan", später aufgeteilt in Einzel-B-Pläne

B-Pläne in direkter Nachbarschaft:
*I-41 "Tacheles"
I-57 "Monbijoupark"
1-5 VE "Garnisionkirchplatz" / "Hackescher Markt Süd"

*rechtskräftig festgesetzter B-Plan

Allgemeines:

Übersicht: Verfahrensstand der B-Pläne
07.05.2007, BA Mitte: .../aktuelle-b-plaene-mitte_apr2007.pdf (PDF, 130 kb)

Seitenanfang

Sinn der B-Plan-Verfahren:
   Die Bebauungspläne im Sanierungsgebiet Spandauer Vorstadt verfolgen in der Regel den Zweck der Sicherung von Infrastruktur (Schulen, Kindergärten, Spielplätze, Grünflächen). Einige B-Pläne sind bereits festgesetzt (Gipsdreieck, Schendelpark), mehrere befinden sich im Festlegungsverfahren; weitere sind in Aufstellung.

   In der Regel bergen die Pläne kein besonderes Konfliktpotenzial. In manchen Fällen kann eine Teilung in zwei B-Pläne erforderlich werden, damit sich komplexe Problematiken nicht blockieren. In anderen Fällen wird ein B-Plan-Verfahren vorangetrieben, um die Lösung eines offenen Problems verwaltungsintern zu beschleunigen, wie zum Beispiel im B-Plan-Verfahren Block 100 017, Rekonstruktion der Straßenkante Große Präsidentenstraße: Konflikt zwischen Stadterneuerung (Wiederherstellung des Stadtgrundrisses) und Verkehr (Warteschleife Straßenbahn).

   Einen Sonderfall stellt der "Spandauer-Vorstadt-B-Plan" I-B5 (ehemals "Gaststättenbebauungsplan" bzw. "Kneipen-B-Plan") dar, durch den die exzessive Verbreitung von Groß-Gaststätten (über 50 Plätze) verhindert werden sollte, um kleinen Geschäften - bzw. ganz allgemein: der Vielfalt des Quartiers - das Überleben zu sichern. Dessen Zielstellung wird mit dem Zweck der inhaltlichen Erweiterung derzeit (Stand: Jan. 2005) diskutiert.

   Die Blockkonzepte selbst, die im Rahmen der B-Plan-Verfahren eine wichtige Rolle spielen, sind nicht im Netz, können jedoch bei der BV SpV eingesehen werden.

mehr:
Gesetzestexte Bundesbaugesetzbuch (BauGB / BBauG):
- § 1 BauGB: "Aufgabe, Begriff und Grundsätze der Bauleitplanung"
- § 1a BauGB: "Umweltschützende Belange in der Abwägung"
- § 2 BauGB: "Aufstellung der Bauleitpläne, Verordnungsermächtigung"
- § 2a BauGB: "Umweltbericht"
- § 3 BauGB: "Beteiligung der Bürger"
- § 4 BauGB: "Beteiligung der Träger öffentlicher Belange"
- § 8 BauGB: "Zweck des Bebauungsplans"
- § 9 BauGB: "Inhalt des Bebauungsplans"
- § 10 BauGB: "Beschluß, Genehmigung und Inkrafttreten des Bebauungsplans"
Seitenanfang
Verfahrensschritte & Regelungen der Bürgerbeteiligung:
1.: BA-Aufstellungsbeschluß / Veröffentlichung im Berliner Amtsblatt

2.: 1. Phase der Bürgerbeteiligung ("Frühzeitige Bürgerbeteiligung"): Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB:
   Alle Bürger/innen haben die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen, indem sie die Pläne und Entwürfe einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung Äußerungen hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.
   Die Äußerungen können formlos schriftlich eingereicht werden. Möglich sind auch mündliche Äußerungen, die nach ausdrücklicher Aufforderung von den Verwaltungsmitarbeitern protokolliert werden müssen.

3: BA-Beschluß zum Ergebnis der "Frühzeitigen Bürgerbeteiligung" / Start Beteiligung der TöB ("Träger öffentlicher Belange")

4.: Beginn Beteiligung der TöB gem §4 BauGB
   Die "TöB" sind zum Beispiel auch Bewag, Gasag u.v.a.m.

5.: BA Beschluß zum Ergebnis der Beteiligung der TöB / Start der Auslegungsplanung (2. Phase Bürgerbeteiligung)

6.: 2. Phase der Bürgerbeteiligung: Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB:
   Während der Auslegungsfrist können zu dem Entwurf des Bebauungsplanes Anregungen vorgebracht werden. Sie sind in die abschließende Abwägung der öffentlichen und privaten Belange gegeneinander und untereinander einzubeziehen. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung kann durchgeführt werden.

7.: BA-Beschluß zum B-Plan

8.: BVV-Beschluß zum B-Plan

9.: Anzeige bei der Senatsverwaltung für Stadtverwaltung

10.: BA-Beschluß zur RVO (Rechtsverordnung zur Festsetzung), Erlaß der RVO ("Festsetzung")

mehr:
Gesetzestexte Bundesbaugesetzbuch (BauGB / BBauG)
- § 3 BauGB: "Beteiligung der Bürger"
Seitenanfang
Zuständigkeiten & Einsichtnahme in B-Pläne:
Grundsätzlich können B-Pläne immer auch außerhalb des Verfahrens eingesehen werden!
B-Pläne, die vom/im Bezirk Mitte erstellt werden (Regelfall):
  Ort:
Bezirksamt Mitte von Berlin, Abt. Stadtentwicklung, Amt für Planen und Genehmigen, Fachbereich Stadtplanung, Iranische Straße 3, 13347 Berlin
2. Stock, Zimmer 227 und Zimmer 236a
Tel.: 2009-4-5791, -5877
  Zeit: 
Im Rahmen des offiziellen Verfahrens im jeweils angegebenen Zeitraum während der Dienststunden Mo-Mi 08.00-16.00 Uhr, Do 08.00-18.00 Uhr und Fr 08.00-14.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung. In komplizierten oder wichtigen Fällen kann das Bezirksamt eine öffentliche Informationsveranstaltung durchführen.
mehr:
- www.berlin.de/ba-mitte/
Seitenanfang

B-Pläne im Sanierungsgebiet:

B-Plan I-2 "Rückertstraße / ASP Stadt der Kinder"
Rückertstr.2-3 / Alte Schönhauser Str.5-5a [in Block 040]
Stand: 
Text demnächst (Sicherung Grün- und Spielflächen u.a.m.)

(Anm. Webmaster Januar 2005: Da der Abenteuerspielplatz "Stadt der Kinder" zum Gormanndreieck umzieht, wird das B-Plan-Verfahren vermutlich nicht weiterbetrieben bzw. nur unter veränderter Zielstellung)

Ziel/Zweck:
   Kita

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 09.01.-09.02.1996
- BA Beschluß zum Ergebnis der Beteiligung der TöB ("Träger öffentlicher Belange") / Auslegungsplan am 29.07.1997

mehr:
- .../spiel.html#ASPstadtderkinder (Themenseite Spielplätze)
- .../gormann3eck.html (Themenseite Gormanndreieck)
Seitenanfang
B-Plan I-4 "Gipsdreieck"
Auguststr.30-33a / Gipsstr.24-33 / Joachimstr.18-22 [Block 027]
Spielplatz / Grünfläche

Ziel/Zweck:
- Sicherung einer öffentliche Parkanlage mit Spielplatz, allgemeines Wohngebiet.

Verfahrensstand:
- Verfahren abgeschlossen: B-Plan rechtskräftig festgesetzt am 18.05.1999; veröffentlicht im Gesetz- und Verordnungsblatt (Nr. 23, Seite 197) am 12.06.1999

mehr:
- "Freiluftbegegnungsstätte der Bürger" gesichert (Bericht über Festsetzung B-Plan, Scheinschlag Ausg. 03-1999)
- .../gruen.html#gipsdreieck (Themenseite Grün-/Freiflächen)
- .../spiel.html#gipsdreieckspielplatz (Themenseite Spielplätze)
Seitenanfang
B-Plan I-8 "Schendelpark"
Alte Schönhauser Str.51-58 / Linienstraße / May-Beer-Str.41 / Schendelgasse [Block 11]
Spielplatz / Grünfläche

Ziel/Zweck:
- Sicherung einer öffentliche Parkanlage mit Spielplatz.

Verfahrensstand:
- Verfahren abgeschlossen: B-Plan rechtskräftig festgesetzt am 30.09.1998; veröffentlicht im Gesetz- und Verordnungsblatt (Nr. 38, Seite 293) am 17.10.1998

mehr:
- .../gruen.html#schendelpark (Themenseite Grün-/Freiflächen)
- .../spiel.html#spiel.html#schendelparkspielplatz (Themenseite Spielplätze)
Seitenanfang
B-Plan 1-8 "Große Präsidentenstraße"
Oranienburger Str.81-92 / Monbijouplatz1-5 / Große Präsidentenstr.1-4 [Block 017]
Wohnen & Gewerbe

Ziel/Zweck:
- Sicherung des Wohnanteils, Wiederherstellung des historischen Straßenraumes der Großen Präsidentenstraße, Begrenzung des Anteils an Schank- und Speisewirtschaften.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 16.06.-16.07.2003.

mehr:
Presse & Protokolle:
 - 17.10.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr051017.html#4 (Bericht vom Bezirksamt: Weiterbestand der Straßenbahnaufstellanlage)
- 20.12.2004, Protokoll SR SpV: .../pr-sr041220.html#2 (Info Ende der Planung)
- 16.06.2003, Protokoll SR SpV: .../pr-sr030616.html#3 (Info Planauslegung & Planinhalte)
- 10.07.2003, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
Bebauungspläne liegen aus
- 16.06.2003, BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung: Erläuterung B-Plan 1-8
- 16.06.2003, BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung: Übersichtskarten, u.a. B-Plan 1-8 (PDF-Datei Größe ~323 KB)
- 20.01.2003, Protokoll SR SpV: .../pr-sr030120.html#5 (zur Rekonstruktion der Straßenkante Große Präsidentenstraße)
Bebauungsplan I-8 Präsidentenblock

Seitenanfang

B-Plan I-24a "Spielplatz Auguststraße 3a-5"
Auguststr. 3a-5 [in Block 013]
Spielplatz / Grünfläche

Ziel/Zweck:
- Sicherung öffentliche Grünfläche mit Kinderspielplatz.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) 16.06.-16.07.2003
- BA-Beschluß zum B-Plan am 10.08.2004

mehr:
- .../spiel.html#august3a-5 (Themenseite Spielplätze)
Presse & Protokolle:
- 22.09.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050922.html#b-plan1-24 (Festsetzung Bebauungsplan, Spielplatzbau)
- 19.09.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050919.html#b-plan I-24a (Festsetzung Bebauungsplan)
- 17.01.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050117.html#2 (demnächst Festsetzung des Bebauungsplans)
- 16.06.2003, Protokoll SR SpV: .../pr-sr030616.html#3 (Info Planauslegung & Planinhalte)
- 10.07.2003, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag:
Bebauungspläne liegen aus
- 16.06.2003, BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung: Erläuterung B-Plan I-24a
- 16.06.2003, BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung: Übersichtskarten, u.a. B-Plan I-24a (PDF-Datei Größe ~323 KB)
Bebauungsplan I-24a Spielplatz Auguststr. 3a-5

Seitenanfang

B-Plan I-24b "Postfuhramt"
Block 013: Oranienburger Str.35-43 / Auguststr.1-8 (ohne 3a-5 > B-Plan I-24a) / Tucholskystr.19-33 [Block 013]
Stand:
Text demnächst

Ziel/Zweck:
- Mischgebiet

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 01.02.-04.03.1994
- Beginn Beteiligung der TöB ("Träger öffentlicher Belange") am 23.09.1999

mehr:
- .../postfuhramt.html (Themenseite Postfuhramt)
Seitenanfang
B-Plan I-25 "Spielplatz Mulackstraße"
Mulackstr. 7-10 / Rückerstr. 10 [in Block 039]
Spielplatz / Grünfläche

Ziel/Zweck:
- Sicherung Allgemeines Wohngebiet, Sicherung öffentlicher Spielplatz.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) 18.11.-18.12.2002

mehr: 
- Übersicht B-Plan I-25 (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
- .../spiel.html#mulack (Themenseite Spielplätze)
- .../gruen.html#wunschgarten (Themenseite Grünflächen)
Bebauungsplan I-25 Grünfläche u. Spielplatz Mulackstraße

Seitenanfang

B-Plan I-29 "Krausnickblock"
Blockinnenbereich sowie angrenzende Grundstücke Krausnickstr.2-12 / Große Hambuerger Str.13-16 / Oranienburger Str.18-20 [in Block 015]
Stand: 
Text demnächst (Sicherung Grün- und Spielflächen u.a.m.)

Ziel/Zweck:
- Kita, Grünfläche, Allgemeines Wohngebiet (WA)

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 17.08.-17.09.1998
- Beginn Beteiligung der TöB gem §4 BauGB ("Träger öffentlicher Belange") am 23.10.1998

mehr:
- .../krausnickpark.html (Themenseite Grün- & Freiflächen) 
Seitenanfang
B-Plan I-51 "Am Zwirngraben"
Am Zwirngraben / Neue Promenade / An der Spandauer Brücke ("Hackescher Markt") [Block 019]
Grünfläche (als Stadtplatz) vor dem S-Bahnhof Hackescher Markt

Ziel/Zweck:
- Sicherung einer öffentlichen Parkanlage mit Fußgängerbereich.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 18.11.-18.12.2002

mehr: 
- Übersicht B-Plan I-51 (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
- .../hackeschermarkt.html (Bericht Verkehrsberuhigung)
Presse & Protokolle:
- Zwirngraben saniert (Berliner Morgenpost, 02.10.2003)
Bebauungsplan I-51 Grünfläche u. Stadtplatz Hackescher Markt / Zwirngraben

Seitenanfang

B-Plan I-53 Block 043 "Gormanndreieck"
Rosenthaler Str.51-59 / Steinstr.23-25 / Gormannstraße [Block 043]
Spielplatz / Grünfläche / Baufläche

Ziel/Zweck:
- Sicherung und Erweiterung der öffentlichen Grünanlage mit Spielplatz.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) 17.11.-17.12.2003
- Ausschußvorstellung & -beschluß (Entscheidung über den Entwurf der Rechtsverordnung zur Festsetzung) einstimmig am 21.02.2005.

mehr:
2. Phase Bürgerbeteiligung:
- Übersicht B-Plan I-53 (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
- Erläuterungen B-Plan I-53 (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
- Plan I-53 (.pdf, ~234 KB; BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
1. Phase Bürgerbeteiligung:
- Übersicht B-Plan I-53 (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
- Plan I-53 (Plan größer, BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
Info zum Gebiet:
- .../gormann3eck.html (Themenseite Gormanndreieck)
Bebauungsplan I-53 Grünfläche u. Spielplatz Gormanndreieck

Seitenanfang

B-Plan I-B5 "Spandauer-Vorstadt-B-Plan"
vormals "Kneipen-B-Plan" genannt
Stand: 08.01.2005
- Stand Ende 2006: Der B-Plan wurde aufgeteilt in viele Einzel-B-Pläne. Ein erster Teil davon (I-B5a, -b, -e, -m, -t, -u) war Ende 2006 in der 2. Phase der Bürgerbeteiligung.
- Stand 08.01.2005: Die Zielstellung wurde ausgeweitet, ist jedoch noch in Diskussion.

Ziel/Zweck:
- Sicherung des Wohnstandortes Spandauer Vorstadt, Begrenzung der Kneipendichte im Sanierungsgebiet (Sicherung der Versorgung der Bevölkerung auch mit Alltagsprodukten !). 

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung der Einzel-B-Pläne I-B5a, I-B5b, I-B5e, I-B5m, I-B5t, I-B5u (Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) 30.10.-30.11.2006
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 08.02.-08.03.1999
- BA Beschluß zu Ergebnis Frühzeitige Bürgerbeteiligung / TöB ("Träger öffentlicher Belange") am 17.10.2000
- Juni 2004: Ursprünglich war ein B-Plan für das gesamte Sanierungsgebiet vorgesehen. Dieser wird nun analog der Blöcke aufgeteilt.

mehr:
Presse & Protokolle:
- 19.02.2007, Protokoll SR SpV: .../pr-sr070219.html#bvspv-zu-spv-b-plani5 (Kurzinfo Beitrag d. BV SpV)
- 12.02.2007, Stellungnahme der BV SpV: .../st-070212-bplan-spv.html "ALLE REGEN SICH AUF - Beitrag zum aktuellen Bebauungsplan I-B5 für die Spandauer Vorstadt"
- 08.02.2007, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-070208.html#top2 (Diskussion über eigene Stellungnahme)
- 01.02.2007, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag 1/07: Wie Mitte mal geschlossen werden sollte - Freier Suff für freie Bürger | Ein Bebauungsplan für die Spandauer Vorstadt erregt die Gemüter (PDF, 391 kb)
- 23.01.2007, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-070123.html#top2-bplani5 (Diskussion über eigene Stellungnahme)
- 18.12.2006, Protokoll SR SpV: .../pr-sr061218.html#top3 (Tendenzen der Eingaben im Rahmen der Auslegung der sechs Teilpläne)
- 14.12.2006, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-061214.html#top5 (Beschluß, eine eigene Stellungnahme zu schreiben)
- 13.11.2006, BV SpV: .../st-061113b-plan-spv.html Brief an Baustadtrat Gothe betr. Bürgerbeteiligung
- 19.12.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr051219.html#5-b-plan-spv (u.a. zu Kurzinfo Rücklauf Trägerbeteiligung)
- 27.10.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-051027.html#3 (Bericht Zeitplan)
- 17.10.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr051017.html#6 (Kurzinfo Zeitplan)
- 13.10.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-051013.html#a (Nachfrage Zeitplan)
- 22.09.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050922.html#4 (Bericht von der Steuerungsrunde 19.09.2005: Zeitplan, Infoveranstaltung)
- 19.09.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050919.html#2 (Zeitplan, Infoveranstaltung)
- 12.09.2005, BV SpV: .../st-050912b-plaene-buergerbeteil.html Brief an Baustadträtin Dubrau betr. Bürgerbeteiligung
- 08.09.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050908.html#7 (Beschluß der BV SpV über Brief an Stadträtin Dubrau wg. Bürgerbeteiligung)
- 20.06.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050620.html#4
- 18.06.2005, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag: Wohnanteile sichern (Bericht über den Besuch der Baustadträtin in der BV SpV am 28.04.2005)
- 18.06.2005, Sanierungsbeilage stadt.plan.mitte im Scheinschlag: Glosse, Best of BV - die Highlights (Bericht über die Befürchtungen von 2 Rechtsanwälten in der BV SpV am 28.04.2005)
- 12.05.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050512.html#3 (Erläuterungen von MitarbeiterInnen des Stadtplanungsamtes Mitte)
- 28.04.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050428.html#3 (Erläuterungen von Baustadträtin Dubrau)
- 14.04.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050414.html#6
- 27.01.2005, Protokoll BV SpV: .../pr-bv-050127.html#8-b-plan-i5
- 17.01.2005, Protokoll SR SpV: .../pr-sr050117.html#b-plan-i5spv (Kurzinfo Verfahrensstand: demnächst Trägerbeteiligung)
- 01.01.2005, MieterMagazin: B-Plan zum Schutz des Wohnens | Berlins längster Tresen?
- 20.12.2004, Protokoll SR SpV: .../pr-sr041220.html#6 (Kurzinfo aktueller Verfahrensstand)
- 18.10.2004, Protokoll SR SpV: .../pr-sr041018.html#5 (Kurzinfo zu Änderungen & Weiterbehandlung in der BVV)
- 21.06.2004, Protokoll SR SpV: .../pr-sr040621.html#2 (Info Planauslegung & Planinhalte)
Öffentliche Auslegung der Einzel-B-Pläne I-B5a und -b 30.10.-30.11.2006
 

Öffentliche Auslegung der Einzel-B-Pläne I-B5e, -m, -t und -u 30.10.-30.11.2006

Seitenanfang

B-Pläne in direkter Nachbarschaft des Sanierungsgebietes Spandauer Vorstadt:

B-Plan I-41 "Tacheles"
Oranienburger Str.51-69 / Tucholskystr.13-15 / Johannisstr.9-23 / Friedrichstr.108-113a
- Sicherung des Kulturstandortes "Tacheles"; Entwicklung eines gemischten Stadtquartiers Wohnen-Arbeiten-Einkaufen
- der Eigentümer plant aufgrund der wirtschaftlichen Lage in Berlin (Überangebot Wohnungen & Büro-/Gewerbeflächen) derzeit keine Realisierung seines Bauvorhabens

Ziel/Zweck:
- Kerngebiet / Mischgebiet

Verfahrensstand:
- Verfahren abgeschlossen: B-Plan rechtskräftig festgesetzt 13.05.2003; veröffentlicht im Gesetz- und Verordnungsblatt (Nr. 21, Seite 196) am 06.06.2003

mehr:
- www.tacheles.de (Kunsthaus Tacheles)
- www.fundus.de (Investor Fundus)
Seitenanfang
B-Plan I-57 "Monbijoupark"
Oranienburger Str.77-80 / Monbijoustr.3-5 / Spree / Stadtbahntrasse / Monbijouplatz
Text demnächst

Ziel/Zweck:
- Sicherung und Entwicklung der Fläche der öffentlichen Grünanlage Monbijoupark und des in seinen historischen Dimensionen wieder herzustellenden Monbijouplatzes.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB) 12.11.-12.12.2001
- BA-Beschluß zum B-Plan am 05.03.02
- BVV-Beschluß zum B-Plan am 21.03.2002
- Anschließende Rechtsprüfung ergab kleinere Änderungen. Ausschußvorstellung & -beschluß mehrheitlich am 21.02.2005.

mehr:
Presse & Protokolle:
- 04.03.2005, Berliner Zeitung: Monbijoupark bleibt Grünfläche
- 08.03.2002, BA Mitte: Monbijoupark wird schöner (Pressemitteilung d. Abt. Stadtentwicklung über B-Plan-Festsetzung, )
- .../monbijou.html (Themenseite Monbijoupark)
Seitenanfang
Vorhabenbezogener Bebauungsplan 1-5 VE
"Garnisionkirchplatz" / "Hackescher Markt Süd"
An der Spandauer Brücke / Rosenstr. / Rochstr.
Text demnächst

Ziel/Zweck:
- Neuordnung eines innerstädtischen Gebiets durch Verlegung von Straßen, Grundstücksneuordnung zur Entwicklung / Errichtung von kerngebietstypischen Gewerbe- und Geschäftsgebäuden mit Wohnungen.

Verfahrensstand:
- Öffentliche Auslegung (Frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB) 26.06.-06.08.2002
- BA Beschluß zu Ergebnis Frühzeitige Bürgerbeteiligung / TöB ("Träger öffentlicher Belange") am 04.02.2003
- Beginn Beteiligung der TöB gem §4 BauGB am 26.03.2003
- BA Beschluß zu Ergebnis TöB / Auslegungsplan am 16.09.2003

mehr:
- Übersicht B-Plan 1-5 VE (BA Mitte, Abt. Stadtentwicklung)
Bebauungsplan 1-5 VE Garnisionkirchplatz

Seitenanfang

Kontakt BV SpV

Start www.bvspv.de

URL dieser Seite: http://www.bvspv.de/b-plaene.html
© & Seitenbau: M. Heller, Berlin

07. Mai 2007
.
Spandauer Vorstadt:

BV SpV:
Kontakt
BV: Sprecherin f. Stadtentwicklung & B-Pläne: Uschka Thierfelder
Adresse:
Stadtplan

B-Pläne im Sanierungsgebiet:

Präsidentenblock:

Spielplatz Auguststr.3a-5:

Mulack-/ Rückertstraße:

Am Zwirngraben ("Hackescher Markt"):

Gormanndreieck:

"Spandauer Vorstadt" I-B5:

12.02.2007:
ALLE REGEN SICH AUF - Beitrag der BV SpV zum aktuellen Bebauungsplan I-B5 für die Spandauer Vorstadt

Einzel-B-Pläne I-B5a, -b

Einzel-B-Pläne I-B5e, -m, -t, -u

B-Pläne in der Nachbarschaft:

Garnisionkirchplatz: