Mitte

Betroffenenvertretung sammelte 600 Unterschriften und hat nun Erfolg
Jetzt soll er bald real sein: der Ökomarkt am Zwirngraben

Mitte. Jahrelang forderten Anwohner einen Viktualienmarkt auf dem Zwirngrabendreieck. Noch in diesem Jahr soll er endlich realisiert werden.

So soll schon bald zwei Mal die Woche dort ein Markt stattfinden, auf dem ökologische Lebensmittel aus dem Berliner Umland angeboten werden. Viele Anwohner der Spandauer Vorstadt wollten dieses Angebot in ihrer Nähe haben. Die Betroffenenvertretung sammelte Ende 2003 in kurzer Zeit 600 Unterschriften für einen solchen Markt. Vorbehalte gab es zunächst von einigen Kneipenbesitzern und einem Gewerbetreibenden vor Ort. Nb

Berliner Abendblatt vom 11. bis 17. Februar 2004